Seite wählen

MARL

FREUNDSCHAFT SEIT 1990

Marl ist eine kreisangehörige Stadt im nördlichen Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Mit fast 88.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt des Kreises Recklinghausen.

Schon vor der Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1936 erlebte die heutige Große Mittelstadt einen raschen wirtschaftlichen sowie kulturellen Aufstieg und entwickelte sich innerhalb von 60 Jahren von einem westfälischen Dorf beinahe zu einer Großstadt. Noch heute ist Marl von den Branchen Chemie und Bergbau geprägt und beheimatet mit dem Chemiepark Marl einen der größten Chemie-Verbundstandorte in Europa. Mit der Zeche Auguste Victoria war Marl bis 2015 die drittletzte Steinkohlebergbaustadt Deutschlands. Bundesweit bekannt ist Marl vor allem für das hier ansässige Grimme-Institut.

Die Stadt entstand durch das Zusammenwachsen ehemaliger Dörfer mit den Siedlungen der Bergarbeiter und der Chemiebeschäftigten. Sie hat daher kein historisches Zentrum. In den 1960er und 1970er Jahren wurde ein Stadtzentrum mit Rathaus, Wohnhochhäusern und dem Einkaufszentrum Marler Stern auf der „grünen Wiese“ angelegt.

Am 1. Januar 1975 erfolgte mit der kommunalen Neugliederung die Auflösung des Amtes Marl als Gemeindeverband und die Eingemeindung mehrerer Ortsteile in die Stadt Marl.

Um die bauliche Entwicklung der Stadtmitte zu vervollständigen, lobte die Stadt Marl Anfang 1988 einen Architektenwettbewerb mit dem Titel Wohnen im Stadtkern Marl aus. Erster Preisträger dieses Wettbewerbs wurde das Büro Prof. Wolfgang Pohl und Partner aus München/Düsseldorf. Nach dessen Plänen wurde 1994 die sogenannte Stadtkernerweiterung begonnen, die Halbrundbebauung an der S-Bahn S 9 errichtet und 1998 der nördliche Abschnitt der Bergstraße im Stadtzentrum vollständig umgestaltet. 2005 konnte der neue zentrale Busbahnhof in Betrieb genommen und die Neugestaltung der südlichen Bergstraße abgeschlossen werden.

Zur Seite der Stadt Marl

800 Jahre Bitterfeld

Liebe Mitglieder und Freunde des Städtepartnerschaftsvereins Marl -Bitterfeld, in der letzten Woche im Juni 2024 feiert unsere Partnerstadt Bitterfeld ihr 800jähriges Bestehen. Daran wollen wir natürlich teilnehmen.Die Aktivitäten des Festes konzentrieren sich auf die...

mehr lesen

Gemeinsame Sitzung der Vorstände in Braunschweig

Am letztem Märzwochenende trafen sich Vorstandsmitglieder aus den beiden Partnerstädten, um über die Durchführung der Fahrt, anlässlich des 30 jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft, nach Goslar zu beraten. Federführend bei diesem Projekt ist Carola Nictzko aus...

mehr lesen

Feier zum 30-jährigem Jubiläum in Goslar

Liebe Mitglieder und Freunde des Städtepartnerschaftsvereins Marl-Bitterfeld, wir hoffen, dass Sie gut ins Neue Jahr gestartet sind und die letzten beiden Jahre gesund hinter sich gebracht haben. Leider konnten wir in dieser Zeit auch nicht viel organisieren und sind...

mehr lesen

SCHREIBEN SIE UNS

Sie wollen Infos zum Verein, oder haben Anregungen und Kritik?

3 + 11 =